Welcome

Einführung von KuCoin-Kryptokrediten mit niedrigen Zinsen

Einführung von KuCoin-Kryptokrediten mit niedrigen Zinsen auf dem Margenmarkt

Die KuCoin-Kryptokreditaufnahme auf dem Margin-Markt ist jetzt live. In einer Ankündigung der Krypto-Währungsbörse, die sich als One-Stop-Shop für den An- und Verkauf von Krypto rühmt, können Benutzer Bitcoin und Tether bei Bitcoin Profit zu dem Margin-Markt ausleihen, der bisher das geringste Interesse im Krypto-Bereich auf sich zieht. Der Start erfolgt jedoch nur über das offizielle Portal der Plattformen.

Benutzer Bitcoin und Tether bei Bitcoin Profit

Die Ankündigung geht weiter und fügt hinzu, dass Benutzer Bitcoin kurzzeitig verkaufen können. Auf diese Weise leiht man Bitcoin aus, wenn der Preis niedrig ist, und verkauft, wenn der Preis steigt. Auch wenn es riskant klingt, kann der Kauf des Kryptos, wenn der Preis am niedrigsten ist, und der Verkauf, wenn der Preis hoch ist, den Händlern ermöglichen, Gewinne zu erzielen.

Indische Krypto-Börse CoinDCX bringt zusätzliche 2,5 Millionen Dollar ein

Ein anderes mögliches Szenario ist, Bitcoin für Long zu kaufen und zur Plattform zu gehen und Tether (USDT) zu leihen und zu kaufen, wenn die BTC niedrig ist, und zu warten, um es bei einem hohen Preis abzuladen. Auch dies ist eine Möglichkeit, mit der KuCoin-Kryptokreditaufnahme Gewinne zu erzielen.

Die KuCoin-Kryptokreditaufnahme ist eine „First come first served“-Marktfinanzierung und beginnt am 2. Juni und läuft bis zum 4. Juni. Die Börse wird es ihren Benutzern ermöglichen, BTC und USDT zu einem Zinssatz von 0,0015% bzw. 0,02% zu leihen. Der Zeitraum für die Marktfinanzierung beträgt 28 Tage, und die Börse hat 350 Bitcoin- und 2.100.000 Tether-Münzen für die Benutzer zur Ausleihe reserviert.

Die zusätzliche KuCoin-Funktion kommt zu einer Zeit, in der der Markt darum kämpft, eine Wachstumsdynamik aufrechtzuerhalten, wobei die nach Marktkapitalisierung größte Münze darum kämpft, die 10.000-Dollar-Marke zu überschreiten. Der Margin-Handel kommt jedoch mit seinen Fehlbeträgen, einschließlich Verlusten.

Due-Diligence-Prüfung bei der KuCoin-Kryptokreditaufnahme

Beim Margenhandel ist die Sorgfaltspflicht sehr wichtig. Die Marktvolatilität und die Risiken halten die Händler davon ab, riesige Beträge zu setzen. Dies ist ein Unterfangen, das von den Benutzern erfordert, dass sie sich der Markttrends bewusst sind und wissen, wann sie Verluste stoppen müssen.

Die Kreditaufnahme zu extrem niedrigen Zinsen ist ein neues Konzept im Krypto-Raum, und viele Enthusiasten beobachten, wie die Funktion für die Börsen und ihre Benutzer funktioniert. Die Börse kämpft darum, ihren Marktanteil zu vergrößern, indem sie den Benutzern das Ausleihen erlaubt. Die Plattform warnt die Händler jedoch vor dem Margin-Handel:

Aufgrund von Marktrisiken, Preisschwankungen und anderen Faktoren wird Ihnen jedoch dringend empfohlen, bei Ihren Investitionsmaßnahmen vorsichtig zu sein, ein angemessenes Hebelniveau für den Margin-Handel zu wählen und Ihre Verluste rechtzeitig und ordnungsgemäß zu stoppen.