„Anmeldung fehlgeschlagen: Bad Login“ Fehler

Beschreibung
Wenn Sie sich mit einem Minecraft-Server verbinden, sendet Ihr Minecraft-Client Daten über Ihre aktuelle Authentifizierungssitzung an den Minecraft-Server. Der Minecraft-Server kontaktiert dann die Authentifizierungsserver von Mojang und fragt, ob die Authentifizierungsdaten gültig sind.

Wenn die Authentifizierungsdaten nicht gültig sind, erhalten Sie die Fehlermeldung:

Failed to Login: Bad Login

Ursachen

Ihre aktuelle Authentifizierungssitzung ist abgelaufen
Du hast dich bei einem zweiten Minecraft-Launcher angemeldet, der eine neue Authentifizierungssitzung gestartet hat. Die Sitzung des ersten Launchers ist daher ungültig
Du verbindest dich mit einem Minecraft-Server der Version 1.6.4 oder früher und verwendest den aktuellen offiziellen Minecraft-Launcher
Möglicherweise gibt es ein Problem mit den Authentifizierungsservern von Mojang. Überprüfe hier:
Mojang Status Twitter
https://mccommunity.net/mojangstatus

Lösungen

Ungültige/abgelaufene Sitzung
Wenn deine Authentifizierungssitzung abgelaufen ist oder von einem anderen Launcher ungültig gemacht wurde, kannst du eine neue Authentifizierungssitzung erstellen, indem du deinen Minecraft Launcher neu startest. Möglicherweise musst du dich aus- und wieder einloggen, um sicherzustellen, dass du eine neue Sitzung erhältst. Weitere Hilfe findest du hier https://help.mojang.com/customer/portal/articles/1218708

Minecraft 1.6.4 und früher
Wenn du dich mit einem Server verbindest, auf dem Minecraft 1.6.4 oder früher läuft, dann kann der aktuelle offizielle Minecraft Launcher die Authentifizierungs-Session-ID nicht an den Client weitergeben. Es gibt einige Umgehungsmöglichkeiten:

Für ein nicht modifiziertes Minecraft, starten Sie Minecraft über den AT Launcher
Führen Sie FTB Modpacks über den Legacy FTB Launcher aus
Deaktivieren Sie den Online-Modus auf dem Minecraft-Server

Minecraft vom ATLauncher aus starten
Du kannst eine Vanilla Minecraft Client Instanz im ATLauncher einrichten:

Öffne AT Launcher
Klicke auf die Schaltfläche Packs im rechten Menü
Suche nach Vanilla Minecraft in der Liste
Klicke auf Neue Instanz
Wähle die Version von Minecraft, die du installieren möchtest
Optional: Ändere den Namen der Instanz (du kannst die Versionsnummer hinzufügen)
Klicke auf Installieren
Klicke im Fenster Select mods to install erneut auf Install
Die Version von Minecraft wird installiert, klicke auf OK, wenn es fertig ist
Klicke auf die Schaltfläche Instances im rechten Menü
Finde deine neue Instanz in der Liste und klicke auf Play

FTB Modpacks über den Legacy FTB Launcher starten

Der Curse/Twitch Launcher benutzt den Minecraft Launcher. Wenn du ein FTB-Pack spielen willst, kannst du den Legacy FTB Launcher benutzen:

Windows FTB Legacy Launcher
Mac FTB-Launcher
Linux FTB-Legacy-Launcher

Deaktivieren des Online-Modus auf dem Minecraft-Server

Das Deaktivieren des Online-Modus auf einem Minecraft-Server verhindert, dass der Server den Mojang-Authentifizierungsserver kontaktiert. Dies bedeutet jedoch auch, dass Spieler mit gehackten Minecraft-Clients beitreten können und ihre Identität nicht vertrauenswürdig ist. Dies kann es Spielern ermöglichen, den Op-Status auf deinem Server zu erhalten und Chaos zu verursachen.

Öffnen Sie das Multicraft-Kontrollzentrum
Klicken Sie auf der linken Seite auf Dateien und dann auf Konfigurationsdateien
Klicken Sie oben in der Liste auf Servereigenschaften
Suchen Sie nach Online-Modus
Setzen Sie ihn auf Deaktiviert (wenn es ein Textfeld ist, geben Sie false ein)
Klicken Sie unten auf der Seite auf Speichern
Starten Sie den Server neu

Was ist zu tun, wenn Ihre externen Laufwerke nicht funktionieren?

Externer Speicher ist einfach eine magnetische Festplatte (HDD) oder ein Solid-State-Speichergerät (SSD), das Sie an Ihren Computer außerhalb des Gehäuses anschließen, anstatt es intern zu installieren. Festplatten gehören zu den wenigen beweglichen Teilen in modernen Computern und sind daher sehr anfällig für Probleme – besonders in Laptops!

Externe Festplatten sind besonders anfällig für Ausfälle durch häufigen unsachgemäßen Gebrauch, veraltete Treiber, Bündelung mit inkompatibler Software auf verschiedenen Betriebssystemen, häufiges Anschließen und Trennen an verschiedene Geräte und, im Falle von tragbaren oder USB-Festplatten, unsicheres Auswerfen.

Als tragbares Gerät, das Sie aus Bequemlichkeit mit sich führen können, ist Ihr externer Speicher ständigen physischen Erschütterungen ausgesetzt, die zu Problemen führen können, z. B. wenn das Laufwerk in Windows nicht erkannt wird.

Warum wird meine externe Festplatte in Windows nicht erkannt?

Wie oben erläutert, gibt es viele softwarebezogene Gründe und Hardwareprobleme, die dazu führen, dass Ihr Windows-PC keine Daten von Ihrem externen Speicher liest. Es gibt jedoch vier Hauptprobleme, die Sie zuerst beheben sollten, bevor Sie einen Datenwiederherstellungsspezialisten beauftragen oder die Festplatte als tot abtun.

Sie können über das Startmenü (Windows-Taste) nach diesen Dienstprogrammen suchen oder sie auf der Seite Windows-Einstellungen – Problembehandlung aufrufen.

Wie kann ich meine externe Festplatte reparieren, die nicht mehr liest?
Bevor Sie diese Anleitung lesen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass alle Änderungen, die Sie am Dateisystem vornehmen, zu Datenverlust führen können. Wenn Sie bereits Kunde bei Driver Support sind, erhalten Sie über Ihr Portal unbegrenzten Support von unserem Technikerteam.

Versuchen Sie zum ersten Mal, Ihr neues externes USB-Festplatten- oder SSD-Laufwerk anzuschließen, aber Ihr Computer reagiert nicht oder erkennt es nicht? Funktioniert Ihr vertrautes altes externes Speichermedium plötzlich nicht mehr, wenn Sie eine wichtige darauf gespeicherte Datei anschließen möchten? Es gibt keinen Grund zur Panik! Es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um herauszufinden, wo das Problem liegt, und um schnell wieder Zugriff auf Ihre wertvollen Daten zu erhalten.

Hier sind die Schritte, die Sie ausführen sollten, wenn Sie unter Windows auf eine nicht reagierende Festplatte zugreifen möchten:

1. Überprüfen Sie die physische Verbindung zwischen Ihrem PC, der Festplatte und der externen Stromquelle

Eines der häufigsten Probleme, die Windows-Systeme daran hindern, auf externe Speicherlaufwerke zuzugreifen, sind schlechte physische Verbindungen.

Erstens: Während praktisch alle Flash-Laufwerke und die meisten kleinen externen Festplatten keinen eigenen Stromanschluss benötigen, müssen Sie beim Anschluss einer großen externen Festplatte mit hoher Kapazität sicherstellen, dass sie an eine Steckdose angeschlossen ist.

Unabhängig von der Größe der externen Festplatte liegt das Problem manchmal am USB-Kabel selbst. Sie könnten versuchen, den falschen Kabeltyp anzuschließen, oder das Kabel könnte beschädigt sein. Wenn Ihr Computer Ihre externe Festplatte nicht erkennt, versuchen Sie, das Datenkabel zu wechseln. Wenn das Strom- und das USB-Kabel in gutem Zustand sind und ordnungsgemäß funktionieren, leuchtet eine Anzeige auf, und wenn es sich nicht um eine SSD handelt, hören Sie, wie sich das Laufwerk dreht.

Wenn Sie einen externen USB-Hub verwenden, um die Anzahl der verfügbaren Anschlüsse zu erhöhen, kann das Gerät gelegentlich Energieverwaltungs- oder Kompatibilitätsprobleme verursachen. Wenn Sie mehrere Peripheriegeräte an einen USB-Hub anschließen, sollten Sie Ihr externes Speichermedium direkt an seinen eigenen Anschluss am PC anschließen. Wenn alle Anschlüsse belegt sind, ziehen Sie den USB-Hub ab und schließen Sie stattdessen Ihr Wechsellaufwerk an, um herauszufinden, ob es von Windows erkannt wird.

2. Deaktivieren Sie den selektiven USB-Ausgang in den Energieoptionen Ihres Computers

Wenn die Verbindung zwischen dem externen Laufwerk und dem Computer gut ist, das Laufwerk aber immer noch nicht erkannt wird, sollten Sie prüfen, ob die Einstellung „USB Selective Suspend“ in den Energieoptionen Ihres PCs aktiviert ist. Gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie in der Benachrichtigungsleiste unten rechts auf dem Bildschirm mit der rechten Maustaste auf das Batteriesymbol und wählen Sie Energieoptionen. Klicken Sie anschließend auf den Link Planeinstellungen ändern neben Ihrem aktiven Energiesparplan.

Klicken Sie auf den Link Erweiterte Energieeinstellungen ändern.

Navigieren Sie in dem neu erscheinenden Fenster zu USB-Einstellungen, erweitern Sie es und setzen Sie USB Selective Suspend auf Disabled. Klicken Sie auf Übernehmen.

Wenn Sie fertig sind, trennen Sie das externe Laufwerk und schließen Sie es erneut an.

3. Formatieren und Erstellen einer neuen Partition auf dem Laufwerk

Wenn Sie eine externe Festplatte zum ersten Mal an Ihren Computer anschließen oder wenn das Laufwerk neu und unbenutzt ist, kann es sein, dass der PC es nicht erkennt, da es keine Partitionen erstellt hat. Es kann jedoch sein, dass das Laufwerk von der Windows-Datenträgerverwaltung erkannt wird.

Um zu überprüfen, ob die Datenträgerverwaltung Zugriff auf das externe Laufwerk hat, geben Sie im Startmenü diskmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Ihr externes Laufwerk im Fenster der Datenträgerverwaltung als nicht partitioniert oder nicht zugewiesen angezeigt wird, müssen Sie es lediglich mit dem richtigen Dateisystem formatieren, damit es beim nächsten Anschließen an den Computer angezeigt wird.

Achtung! Wenn sich auf dem Laufwerk bereits Daten befinden, werden beim Formatieren alle Informationen auf der externen Festplatte gelöscht. Wenn das Laufwerk Daten enthält, die Sie behalten möchten, sollten Sie die Daten zunächst auf ein unterstütztes Gerät extrahieren.

Solana (SOL), Cosmos (ATOM) ökar trenden att nå nya toppar

Solana (SOL), Cosmos (ATOM) ökar trenden att nå nya toppar efter protokolluppgraderingar

Solana (SOL) och Cosmos (ATOM) såg var och en priset på sina tokens efter att nya interoperabilitetsuppgraderingar avslöjades.

Bitcoins (BTC) skarpa korrigering under $ 45 000 skickade chockvågor över hela marknaden för en andra dag och många altcoins kämpar för att hålla de vinster som de har uppnått sedan årsskiftet.

Två undantag från den nuvarande nedgången är Solana (SOL) och Cosmos (ATOM), som båda har lyckats uppleva mindre Bitcoin Bank prisutbrott efter den senaste hausseartade utvecklingen för varje projekt.

Uppgifter från Cointelegraph Markets och TradingView visar att SOL och ATOM såg initiala kursnedgångar under de tidiga handelstimmarna den 23 februari men båda kunde snabbt studsa tillbaka och överträffa den bredare marknaden för dagen.

Solana får en boost från DeFi-integrationer

Solana-priset bröt ut den 22 februari när Raydium, den första automatiserade marknadsföraren (AMM) för Solana blockchain, lanserades. AMM-plattformen möjliggör snabbare affärer, delad likviditet och nya sätt för tokeninnehavare att tjäna en avkastning.

Släppet av Raydium hjälper till att föra SOL-ekosystemet ett steg närmare att vara en livskraftig konkurrent för DeFi på Ethereum (ETH) eftersom handlare desperat letar efter sätt att undvika höga transaktionskostnader i nätverket.

Bevis på dess växande inflytande kan hittas i ett nyligen förslag från SushiSwap-kodnamnet ‚Bonsai‘, som strävar efter att integrera SUSHI-ekosystemet med Solana som ett sätt att mildra höga avgifter på Ethereum-nätverket.

Även om förslaget fortfarande är i ett tidigt skede och måste godkännas via en omröstning i gemenskapen, reagerade handlare positivt på nyheterna och detta kan ha hjälpt SOL-priset att studsa tillbaka och göra en ny heltidshöjd på $ 15,88.

Om de godkänns kommer SushiSwap-användare att kunna hantera sina avkastningsgårdar och genomföra symbolbyten på Solana blockchain. Teamet sa också att Bonsai förväntas vara live på testnet i slutet av första kvartalet 2021.

Som framgår av diagrammet ovan nådde VORTECS ™ -poängen för SOL en topp på 83 den 22 februari, strax innan priset ökade till ett nytt heltidshögtal.

Stargate hjälper till att driva Cosmos högre

De senaste hausseartade utsikterna för Cosmos beror delvis på den senaste Stargate-uppdateringen som inkluderar det efterlängtade protokollet Inter-Blockchain Communication (IBC), ett interoperabilitetslager för Cosmos-blockkedjor.

IBC tillåter projekt som Kava (KAVA) och Band Protocol (BAND), som byggdes med Cosmos Software Development Kit (SDK), att enkelt samverka och överbrygga tokens över andra blockkedjor i Cosmos-nätverket. Så småningom förväntas nätverket fungera med separata protokoll som Binance Smart Chain.

Den 22 februari sjönk ATOM-priset med 35% till 15,07 $ men protokolluppgraderingsnyheterna och doppköp av tjurar drev priset tillbaka till 19,83 $.

3 razones por las que el Etereo ha estado subiendo más rápido que el precio de Bitcoin en 2021

El éter ha estado superando a Bitcoin en las últimas semanas a medida que el impulso del Etereo se fortalece.

El precio del Éter (ETH), la criptocorriente nativa de la red de cadenas de bloqueo del Etereo, ha estado subiendo desde el comienzo del año nuevo. Es más, ha superado a Bitcoin (BTC) desde el 1 de enero, ganando aproximadamente un 81% comparado con el 26% de Bitcoin en sus respectivos pares de dólares estadounidenses en lo que va de año.

Hay tres razones principales por las que la ETH ha estado superando a la BTC durante los últimos días. Los factores son el crecimiento acelerado del ETH, la mejora del sentimiento en torno al DeFi y el actual período de volatilidad relativamente baja del BTC.

El etéreo está experimentando un rápido crecimiento impulsado por el sentimiento del DeFi

Las fichas de DeFi han estado aumentando rápidamente en los últimos tiempos, lideradas por grandes empresas como Aave y SushiSwap, como informó Cointelegraph.

El repunte de las fichas de DeFi está impulsado en parte por el rápido crecimiento del valor total bloqueado (TVL) del mercado de DeFi, que estima la cantidad de capital desplegado en los protocolos de DeFi.

Con más de 24.000 millones de dólares, hay más capital bloqueado a través de los protocolos de DeFi que nunca antes, lo que indica una demanda masiva. Esto es crucial para el impulso del Ethereum – y por consiguiente su token Ether – porque cada vez más aplicaciones y tokens dependen de su red.

El aumento del número de usuarios queda demostrado por el incremento masivo de las tarifas del gas Ethereum. Aunque las altas tarifas de transacción no son ideales, Jacob Franek, socio de la alianza DeFi, dijo que este es un factor positivo porque muestra la voluntad de los usuarios de pagar, lo que indica una demanda genuina. Dijo:

„Tarifas acumuladas, sí. Es la medida más directa de la voluntad de pago acumulada (es decir, la demanda) por el espacio en bloque. El Etéreo tiene el espacio en bloque más valioso en criptografía ahora. ¿Sería mejor si los honorarios individuales de tx fueran más bajos? Sí. Eso vendrá con L2 y otros esfuerzos de escalamiento“.

Otros protocolos de cadena de bloqueo de capa uno están creciendo con gran anticipación para competir contra el Etéreo, como Polkadot y Cosmos.

Sin embargo, en el futuro previsible, el efecto de red del Ethereum y el valor combinado de los protocolos de DeFi en el Ethereum hacen menos probable que el dominio del Ethereum en el sector del DeFi se ponga en entredicho a corto plazo.

El BTC se está consolidando con una baja volatilidad

A lo largo de los últimos días, Bitcoin se ha consolidado en su mayor parte con una baja volatilidad que permite a muchos altcoins ponerse al día. Esto ha llevado a que la demanda de altcoins con menor volumen y liquidez aumente.

La subida del precio del éter coincide con lo que los comerciantes describen como „altseason“, un periodo en el que muchos altcoins se recuperan en tándem, especialmente cuando Bitcoin ve pequeños movimientos de precios.

Esta altseason – históricamente presenciada en los primeros meses del año – ocurre cuando Bitcoin está en rango y los inversores buscan jugadas de alto riesgo. Los Altcoins suelen ver mayores movimientos de precios porque su baja liquidez los hace vulnerables a una extrema volatilidad en periodos cortos.

Para los comerciantes minoristas y de derivados, la alta volatilidad del mercado de altcoin hace que las criptodivisas más pequeñas sean más atractivas, al menos a corto plazo, para comerciar en Bitcoin.

Mientras tanto, BTC/USD permanece en una posición incierta con algunos comerciantes advirtiendo que Bitcoin puede romper su rango en lugar de continuar con los altos. Si esto ocurre, es probable que Altcoin sufra mayores pérdidas en comparación con BTC. Jonny Moe, un operador de criptodivisas, dijo:

„Cada vez que empiezo a convencerme de inclinarme al alza, cuanto más tiempo miro este gráfico, más empiezo a ser bajista de nuevo. Siento que esto se va a derrumbar y cerramos el semanario rojo, y no puedo sacudírmelo de encima todavía.“

Bitcoin Genesis Block (BTC) celebrates its 12th anniversary

Bitcoin Genesis Block (BTC) celebrates its 12th anniversary

The genesis block is the name of the first block of the Bitcoin blockchain. It was extracted on January 3, 2009, 12 years to the day.

The first 50 BTCs were mined on 3 January 2009 by Satoshi Nakamoto himself in order to create the Bitcoin blockade.

S. Nakamoto made it clear that he was sensitive to the failures of the global financial system since the first block contained a message: „The Times 03/Jan/2009 Chancellor on Immediate Bitcoin brink of second bailout of banks“ in reference to an article published the same day in the British newspaper The Times.

The article reports on the British government’s attempt to rescue banks in the midst of the financial crisis. By writing this note, Satoshi surely wanted to show his interest in the subject and raise public awareness.

January 3rd is therefore the anniversary of the genesis block, but also the „Proof-of-Key“ day, which consists in withdrawing one’s bitcoins from the exchanges to a wallet with private keys to recover full ownership of one’s funds.

The mystery of block 0

The genesis and launch of Bitcoin remains shrouded in mystery and reverence. For example, the launch of Block 0 was the subject of much debate over a specific point in its creation: the first 50 BTCs could not be spent.

Thus, the first award (50 BTCs) was to be given to the address: 1A1zP1eP5QGefi2DMPTfTL5SLmv7DivfNa. However, the reward could not be distributed due to an anomaly in the code in block 0. Is this an intentional peculiarity or simply an error? This question was the subject of much debate among insiders. However, due to the accuracy of the developer, most theories suggest that it was not an error.

Another originality is that followers regularly make donations to the genesis block as a token of thanks. The address now totals 68.35 BTC or about 2.3 million dollars. There are 2718 offerings that could be compared to the coin throw in the Trevi Fountain in Rome.

Bitcoin reaches $40,000 in less than three weeks after breaking $20,000

Another important milestone is overturned, with the price of Bitcoin reaching U$40,000 in the first week of 2021.

Bitcoin (BTC) reached US$40,000 on Thursday, January 7th, reaching a new psychologically important milestone for the consolidation of the cryptomorphic boom market.

BTC’s price crushes $30,000 in record time

Data from Cointelegraph Markets and TradingView have confirmed that BTC/USD has officially hit new heights during today’s trading, with weekly gains of over 40%.

In just one of several achievements made by  BitQT this year, the largest cryptomeda outperformed the pessimistic forecasts of a downturn after rising rapidly in the last 24 hours.

As reported by the Cointelegraph, Bitcoin’s NVT ratio generated signals that suggested that the upward movement was far from over. On the contrary, data shows that it is probably just beginning.

According to Cointelegraph Markets analyst Michaël van de Poppe:

„The markets are doing very well and the bullish cycle is starting well here. This means that the market will probably continue to operate strongly next year. With standard corrections of 20-30%, be prepared, they occur and are opportunities“.

„Less than a month after Bitcoin exceeded $20,000, its price has doubled, reaching $40,000. Now it is hard for anyone to deny that we are seeing the maturation of a totally new class of assets. This could be a super interesting time for cryptomeda – where every company and individual needs to think seriously about how they are going to get involved and interact with this asset,“ added Sui Chung, CEO of CF Benchmarks, which is the FCA regulated index provider used by CME.

Barry Silbert, who until now was the CEO of Grayscale’s asset management firm, summarized:

„Funny to think that a return of bitcoin price to $20,000 would be the opportunity to buy a life.“

News of Bitcoin’s successes, however, spread beyond crypto circles, reaching the radar of important financial figures in the traditional market, including Holger Zschaepitz, a popular financial commentator and contributor to the German news portal Die Welt.

Mati Greenspan of Quantum Economics suggested:

„The charts only tell the past and we are in a whole new territory. This bull race started at $10,000 and 10 times the previous maximum seems to be the norm for a bitcoin high cycle. Therefore, as we are approaching halfway with extreme momentum, excellent volumes and exceptional fundamentals, I see this as a stop on the way to a Bitcoin price that could be around $100,000. „

On the other hand, David Lifchitz, CIO of asset management company ExoAlpha, added a note of caution. Bitcoin, he argued, is rising very quickly, invoking memories of the dotcom boom.

„What’s worrying is not the fact that BTC is going up, it’s its speed (the speed with which it’s going …) that’s worrying … definitely in bubble territory, but history shows that ‚markets can remain irrational longer than you can remain solvent, he told the Cointelegraph in exclusive comments. “

„At the end of 1999, everyone was convinced that we were on top, but the technology bubble lasted another 3 months and kept rising until it burst on a large scale“.

Altcoins overcame Bitcoin gains in 2021

In the year to date, BTC/USD showed returns surpassed only by certain altcoins. Currently, Ether (ETH) increased 62% in the year and Stellar (XLM) rose 150%. As a result, the Bitcoin dominance index fell to less than 70%.

In Ether’s case, historical highs remain just around the corner,“ and some analysts estimate that altcoin could rise to $2,600 in the short term.

Elon Musk provoca recurso criptográfico para Marte, bombardeia Dogecoin no Tweetstorm de férias

O presidente-executivo da Tesla, Elon Musk, está brincando com a possibilidade de usar ativos criptográficos para alimentar uma economia futura em Marte.

Respondendo a uma discussão iniciada pelo pesquisador de inteligência artificial Lex Fridman, o chefe da empresa de veículos elétricos oferece uma resposta direta quando questionado se a economia marciana funcionará com criptografia.

„Sim.“

A última tempestade criptográfica de Musk também envolve uma saudação de feriado com a imagem de uma mulher vestindo um short Dogecoin (DOGE).

Na semana passada, Musk enviou o ativo de criptografia em alta de 20% após elogiar a criptomoeda com tema de cachorro em um tweet.

“Uma palavra: Doge.”

Em julho, Musk compartilhou um tweet sugerindo que Dogecoin poderia assumir o controle da economia global e se tornar uma moeda de reserva.

„É inevitável.“

Após o tweet, Dogecoin subiu quase 20%.

Musk recentemente chamou a atenção do CEO da MicroStrategy, Michael Saylor, após postar um meme provocativo sobre a força necessária para permanecer produtivo e ignorar a criptomoeda líder.

O executivo-chefe da empresa de inteligência de negócios aproveitou a oportunidade para apresentar a BTC ao pioneiro em tecnologia.

“Se você quiser fazer um favor de US $ 100 bilhões aos seus acionistas, converta o balanço patrimonial da TSLA de USD para BTC. Outras empresas no S&P 500 seguiriam sua liderança e, com o tempo, ele cresceria e se tornaria um favor de US $ 1 trilhão. ”

Bitcoin-Optionen im Wert von 1,3 Milliarden Dollar laufen heute später aus: Schiefe Daten

Das Analyse-Team von Skew hat getwittert, dass an diesem Freitag eine gigantische Menge von BTC-Optionen verfallen wird, deren kumulierter Wert etwa 1,3 Milliarden Dollar oder fast 78.000 BTC beträgt.

Skew hat auch mehr Daten über Bitcoin-Derivate und den BTC-Spothandel weitergegeben, die besagen, dass die Dinge für Bitcoin trotz der jüngsten Korrektur um 10 Prozent gut laufen.

Fast 78.000 BTC in verfallbaren Optionen

Der Datenanbieter für schiefe Derivate hat sich an Twitter gewandt, um bekannt zu geben dass das größte Los von Bitcoin-Optionen bis zum Ende des Jahres heute mit einem fiktiven Wert von 1,3 Milliarden Dollar (77.800 BTC) verfallen wird.

Die zweitgrößte Menge an BTC-Optionen, die in diesem Jahr verfallen, wird am Weihnachtstag (25. Dezember) erwartet und wird insgesamt 66.500 BTC betragen.

Das kumulative offene Interesse an Bitcoin-Optionen belief sich am 26. November auf etwas weniger als 5 Milliarden Dollar, wobei die in den Niederlanden ansässige Deribit-Börse das größte Stück dieses Kuchens einnahm: 3,8 Milliarden Dollar an OI.

Ein Drittel dieser Optionen wird im Laufe des Tages verfallen. Wenn große Mengen von Bitcoin-Optionen verfallen, erwarten Händler gewöhnlich eine Verstärkung der BTC-Volatilität.

CME wird größter BTC-Terminmarkt

Skew hat auch die Nachricht verbreitet, dass sich die CME nach den neuesten Daten zum größten BTC-Terminmarkt für Finanzinstitute entwickelt hat.

Der Gesamtwert des offenen Interesses an dieser Art von BTC-Derivaten beläuft sich im Vergleich zu anderen Börsen auf 1,16 Milliarden Dollar, wobei OKEx (1,07 Milliarden Dollar) und Binance (0,9 Milliarden Dollar) die zweit- und drittgrößten BTC-Futures-Plattformen sind.

Ein solch massiver Anstieg der OI auf BTC-Futures bedeutet ein hohes Interesse institutioneller Käufer.

Skew berichtete auch, dass das Kassavolumen des BTC/USD-Paares am 26. November 2 Milliarden Dollar überstieg.

3 Schlüsselkennzahlen, die es zu beachten gilt, wenn der Bitcoin-Preis versucht, 20.000 $ zu überschreiten

Angst, dass der Bitcoin-Preis abstürzen könnte? Diese drei Schlüsselkennzahlen helfen Händlern, zinsbullische und rückläufige Stimmungen auf dem Kryptomarkt zu erkennen.

In der vergangenen Woche hat der Bitcoin (BTC)-Preis mit der $20.000-Marke geflirtet, was einige Händler die Geduld verlieren ließ. In den Augen einiger Händler ist der Mangel an zinsbullischem Momentum problematisch, insbesondere wenn man bedenkt, dass BTC die $16.200-Marke vor etwa einer Woche getestet hat.

Erfahrene Händler wissen, dass es Schlüsselindikatoren gibt, die als aussagekräftige Anzeichen für eine Trendumkehr dienen. Diese sind das Volumen, die Futures-Prämie und die Positionen der Top-Händler an den wichtigsten Börsen.

Eine Handvoll negativer Indikatoren wird nicht jedem Einbruch vorausgehen, aber in den meisten Fällen gibt es Anzeichen von Schwäche. Jeder Händler hat sein eigenes System, und einige werden nur handeln, wenn drei oder mehr Baisse-Bedingungen erfüllt sind, aber es gibt keine feste Regel, um zu wissen, wann man kaufen oder verkaufen muss.

Futures-Kontrakte sollten nicht unterhalb der Spot-Börsen gehandelt werden.
Einige Websites enthalten Handelsindikatoren, die vorgeben, das Long-to-Short-Verhältnis für verschiedene Vermögenswerte anzuzeigen, aber in Wirklichkeit vergleichen sie lediglich das Volumen der gestapelten Gebote und Angebote.

Andere beziehen sich auf die Leaderboard-Daten und überwachen daher Konten, die nicht aus der Rangliste gestrichen wurden, aber das ist nicht korrekt.

Eine bessere Methode ist die Überwachung der Finanzierungsrate von Perpetual Futures (inverser Swap).

Das offene Interesse von Käufern und Verkäufern von ewigen Kontrakten wird bei jedem Futures-Kontrakt zu jedem Zeitpunkt ausgeglichen. Es kann einfach nicht zu einem Ungleichgewicht kommen, da jeder Handel einen Käufer (long) und einen Verkäufer (short) erfordert.

Die Finanzierungssätze stellen sicher, dass es keine Ungleichgewichte beim Wechselkursrisiko gibt. Wenn die Verkäufer (Shorts) diejenigen sind, die mehr Hebelwirkung verlangen, wird der Refinanzierungssatz negativ. Daher werden diese Händler diejenigen sein, die die Gebühren zahlen.

Wöchentliche Finanzierungssätze für BTC-Perpetual Futures. Quelle: Daten zu digitalen Vermögenswerten
Plötzliche Verschiebungen in den negativen Bereich deuten auf eine starke Bereitschaft hin, Short-Positionen offen zu halten. Im Idealfall sollten die Anleger mehrere Börsen gleichzeitig beobachten, um eventuelle Anomalien zu vermeiden.

Der Refinanzierungssatz könnte einige Verzerrungen mit sich bringen, da er das bevorzugte Instrument der Einzelhändler ist und infolgedessen von einer übermäßigen Hebelwirkung beeinflusst wird. Professionelle Händler tendieren dazu, längerfristige Futures-Kontrakte mit festen Verfallsdaten zu dominieren.

Indem er misst, wie viel teurer Futures im Vergleich zum regulären Kassamarkt sind, kann ein Händler ihr Hausse-Niveau einschätzen.

Jan. 2021 BTC-Terminkontrakt-Prämie. Quelle: Daten zu digitalen Vermögenswerten

Beachten Sie, wie die Terminkontrakte mit festem Kalender in der Regel mit einer Prämie von 0,5% oder mehr gegenüber den regulären Spot-Börsen gehandelt werden sollten. Wann immer diese Prämie schwindet oder negativ wird, ist dies eine alarmierende rote Flagge. Eine solche Situation, die auch als Backwardation bezeichnet wird, deutet auf eine starke Baisse hin.

Überwachung des Volumens ist entscheidend
Neben der Überwachung von Terminkontrakten verfolgen gute Händler auch das Volumen auf dem Spotmarkt. Irgendwie faszinierend ist es, bei geringen Volumina wichtige Widerstandsniveaus zu durchbrechen. Typischerweise deuten niedrige Volumina auf einen Mangel an Vertrauen hin. Daher sollten signifikante Preisänderungen mit einem robusten Handelsvolumen einhergehen.

BTC aggregiert das Volumen der Spotbörsen. Quelle: Coinalyze.net
Obwohl die jüngsten Volumina überdurchschnittlich hoch waren, sollten Händler, insbesondere in Anbetracht der letzten 30 Tage, weiterhin skeptisch bleiben, was beträchtliche Preisausschläge unter 3 Mrd. $ Tagesvolumen betrifft.

Basierend auf den Daten des vergangenen Monats wird das Volumen eine fundamentale Metrik sein, die es zu beobachten gilt, wenn Händler versuchen, den Bitcoin-Preis über die $20.000-Marke zu drücken.

Top-Händler im Long-to-Short-Verhältnis können Preisänderungen vorhersehen
Eine weitere wichtige metrische Kennzahl, die von Anlegern überwacht wird, ist das Long-zu-Short-Verhältnis der Top-Händler, das an führenden Krypto-Börsen zu finden ist.

Es gibt oft Diskrepanzen zwischen den Methoden der Börsen, weshalb die Leser Veränderungen anstelle von absoluten Zahlen beobachten sollten.

Long-zu-Short-Verhältnis der Top-Händler der BTC Binance. Quelle: Binance
Eine plötzliche Bewegung unterhalb des Verhältnisses von 1,00 lang/kurz wäre im obigen Beispiel ein beunruhigendes Signal. Der Grund dafür ist, dass historische 30-Tage-Daten und der aktuelle Wert von 1,23 für Longs sprechen.

Wie bereits erwähnt, kann sich das Verhältnis zwischen den Börsen erheblich unterscheiden, aber dieser Effekt kann durch die Vermeidung direkter Vergleiche neutralisiert werden.

Das Long-zu-Short-Verhältnis der OKEx BTC-Top-Trader. Quelle: Bybt.com

Im Gegensatz zu Binance ist es üblich, dass OKEx Top-Händler Niveaus unter 1,00 halten, was jedoch nicht unbedingt auf eine Baisse hindeutet. Den 30-Tage-Daten zufolge sollten Zahlen unter 0,75 als besorgniserregend angesehen werden.

Es gibt keine feste Regel oder Methode zur Vorhersage großer Rückgänge, da einige Händler verlangen, dass mehrere Indikatoren rückläufig sind, bevor sie Short-Positionen eingehen oder ihre Long-Positionen schließen.

Vor diesem Hintergrund bietet die Überwachung des Refinanzierungssatzes, der Spot-Volumina und des Long-/Short-Verhältnisses der Top-Händler eine viel klarere Sicht auf den Markt als das bloße Lesen von Candlestick-Mustern und allgemeinen Oszillatoren wie dem Relative Strength Index und der Moving Average Convergence Divergence.

Dies liegt daran, dass die besprochenen Metriken einen direkten Gradmesser für die Stimmung professioneller Händler liefern, und es ist von entscheidender Bedeutung, eine klare Vorstellung davon zu haben, wenn BTC versucht, 20.000 $ zu brechen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jede Investition und Handelsbewegung ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Crypto Market Cap ve 600 mil millones de dólares cuando Bitcoin finalmente rompió ATH (Market Watch)

El tope del mercado de la criptodivisa en tres años, ya que BTC se acercó a los 20.000 dólares, mientras que las monedas alternativas siguen en auge.

Después de marcar un nuevo máximo histórico en algunos intercambios, Bitcoin ha retrocedido ligeramente hasta menos de 19.500 dólares. Algunas monedas alternativas han subido en las últimas 24 horas, lo que ha hecho que la capitalización total del mercado alcance su nivel más alto desde el año 2018.

Bitcoin ve a ATH y rastrea

La palabra „aburrido“ rara vez tiene cabida en la industria de la criptografía. La evolución de los precios en los últimos días no ha hecho más que confirmarlo.

Bitcoin pasó de un máximo anual de 19.500 dólares a 16.250 dólares en horas. Después de recuperar gradualmente los precios de 17.000 y 18.000 dólares, a BTC le llevó unos días más recuperarse completamente.

Sin embargo, la criptocracia siguió subiendo después de superar los 19.000 dólares. Como CryptoPotato informó ayer, esto dio lugar a la pintura de un nuevo récord histórico (al menos en algunos intercambios de activos digitales).

Bitcoin llegó hasta los 19.860 dólares (en Bitstamp) antes de perder algo de fuerza y caer por debajo de los 19.500 dólares, donde se encuentra en el momento de escribir estas líneas.

Los indicadores técnicos sugieren que la siguiente línea de resistencia significativa está en 19.900 dólares. Si el BTC la conquista, el activo podría llegar a un territorio inexplorado por encima de los 20.000 dólares.

Alternativamente, Bitcoin podría contar con 19.440, 18.800 y 18.240 dólares como apoyo en caso de que el precio se rompa.

El límite del mercado criptográfico se ha elevado a casi 3 años…

La mayoría de las monedas alternativas se han roto después de la masacre de Acción de Gracias. La situación se ha intensificado para algunos desde ayer.

El etéreo ha vuelto a subir por encima de los 600 dólares, ya que la anticipación para el lanzamiento de ETH 2.0 se está acumulando. Ripple ha añadido un 4% de valor y comercia al norte de 0,65 dólares.

Binance Coin (5%) ha regresado a los diez primeros puestos reemplazando a Stellar. Bitcoin Cash (7,5%), Chainlink (3,5%), y Polkadot (2,3%) también están en el verde.

Sin embargo, el ganador más impresionante de los diez primeros es Litecoin, con un aumento de precio de dos dígitos (11%). Como resultado, LTC se ha acercado a los 90 dólares.

El SushiSwap es el que más ha subido desde ayer con un 31% y está cerca de los 2 dólares. Horizen (15%), BitTorrent (15%), Nexo (10%), y Ocean Protocol (10%) son los siguientes.

En última instancia, la capitalización del mercado de la criptodivisa se ha beneficiado de esta evolución de los precios. La capitalización de mercado acumulada de todos los activos digitales alcanzó los 584.000 millones de dólares hace unas horas. Por lo tanto, superó el máximo anual anterior marcado el 25 de noviembre de 582.000 millones de dólares.

Cabe señalar que este es el nivel más alto desde enero de 2018.