„Anmeldung fehlgeschlagen: Bad Login“ Fehler

Beschreibung
Wenn Sie sich mit einem Minecraft-Server verbinden, sendet Ihr Minecraft-Client Daten über Ihre aktuelle Authentifizierungssitzung an den Minecraft-Server. Der Minecraft-Server kontaktiert dann die Authentifizierungsserver von Mojang und fragt, ob die Authentifizierungsdaten gültig sind.

Wenn die Authentifizierungsdaten nicht gültig sind, erhalten Sie die Fehlermeldung:

Failed to Login: Bad Login

Ursachen

Ihre aktuelle Authentifizierungssitzung ist abgelaufen
Du hast dich bei einem zweiten Minecraft-Launcher angemeldet, der eine neue Authentifizierungssitzung gestartet hat. Die Sitzung des ersten Launchers ist daher ungültig
Du verbindest dich mit einem Minecraft-Server der Version 1.6.4 oder früher und verwendest den aktuellen offiziellen Minecraft-Launcher
Möglicherweise gibt es ein Problem mit den Authentifizierungsservern von Mojang. Überprüfe hier:
Mojang Status Twitter
https://mccommunity.net/mojangstatus

Lösungen

Ungültige/abgelaufene Sitzung
Wenn deine Authentifizierungssitzung abgelaufen ist oder von einem anderen Launcher ungültig gemacht wurde, kannst du eine neue Authentifizierungssitzung erstellen, indem du deinen Minecraft Launcher neu startest. Möglicherweise musst du dich aus- und wieder einloggen, um sicherzustellen, dass du eine neue Sitzung erhältst. Weitere Hilfe findest du hier https://help.mojang.com/customer/portal/articles/1218708

Minecraft 1.6.4 und früher
Wenn du dich mit einem Server verbindest, auf dem Minecraft 1.6.4 oder früher läuft, dann kann der aktuelle offizielle Minecraft Launcher die Authentifizierungs-Session-ID nicht an den Client weitergeben. Es gibt einige Umgehungsmöglichkeiten:

Für ein nicht modifiziertes Minecraft, starten Sie Minecraft über den AT Launcher
Führen Sie FTB Modpacks über den Legacy FTB Launcher aus
Deaktivieren Sie den Online-Modus auf dem Minecraft-Server

Minecraft vom ATLauncher aus starten
Du kannst eine Vanilla Minecraft Client Instanz im ATLauncher einrichten:

Öffne AT Launcher
Klicke auf die Schaltfläche Packs im rechten Menü
Suche nach Vanilla Minecraft in der Liste
Klicke auf Neue Instanz
Wähle die Version von Minecraft, die du installieren möchtest
Optional: Ändere den Namen der Instanz (du kannst die Versionsnummer hinzufügen)
Klicke auf Installieren
Klicke im Fenster Select mods to install erneut auf Install
Die Version von Minecraft wird installiert, klicke auf OK, wenn es fertig ist
Klicke auf die Schaltfläche Instances im rechten Menü
Finde deine neue Instanz in der Liste und klicke auf Play

FTB Modpacks über den Legacy FTB Launcher starten

Der Curse/Twitch Launcher benutzt den Minecraft Launcher. Wenn du ein FTB-Pack spielen willst, kannst du den Legacy FTB Launcher benutzen:

Windows FTB Legacy Launcher
Mac FTB-Launcher
Linux FTB-Legacy-Launcher

Deaktivieren des Online-Modus auf dem Minecraft-Server

Das Deaktivieren des Online-Modus auf einem Minecraft-Server verhindert, dass der Server den Mojang-Authentifizierungsserver kontaktiert. Dies bedeutet jedoch auch, dass Spieler mit gehackten Minecraft-Clients beitreten können und ihre Identität nicht vertrauenswürdig ist. Dies kann es Spielern ermöglichen, den Op-Status auf deinem Server zu erhalten und Chaos zu verursachen.

Öffnen Sie das Multicraft-Kontrollzentrum
Klicken Sie auf der linken Seite auf Dateien und dann auf Konfigurationsdateien
Klicken Sie oben in der Liste auf Servereigenschaften
Suchen Sie nach Online-Modus
Setzen Sie ihn auf Deaktiviert (wenn es ein Textfeld ist, geben Sie false ein)
Klicken Sie unten auf der Seite auf Speichern
Starten Sie den Server neu